Vogesen – Erster Tag

Samstag 9. Juni 2018

Anreise:

9:30 Uhr – Nach dem wir alle Räder eingesammelt und gut verstaut haben starten, wir mit 6 gut gelaunten MTB´lern nach Munster im Elsass.

Nach einen kurzen Zwischenstopp sind wir endlich in Münster gelandet.

Der Tag sollte aber anders laufen als geplannt. Ein Starkregen bremste uns schon nach 400 Metern aus. Als das Gewitter immer näher rückte, musste wir die Tour abbrechen.

Nach einer Trockenpause bei MC entschlossen wir uns doch noch die Tour zu starten, auch wenn es schon sehr spät war.

Wir können es uns noch nicht erklären, aber es scheint so, das wir in eine Zeitschleife geraten sind. Man vermutet es lag daran das Volker mit Frieders E-Bike mit einer unglaublichen Geschwindigkeit einen Berg raufgefahren ist, den alle anderen schieben mussten.

So kamen wir erst gegen 22:00 Uhr nach Munster zurück. Ziemlich hungrig suchten wir vergeblich nach einen Restaurant, aber das einzige was um diese Uhrzeit noch offen hatte (wir sind in Frankreich!), war ein Pizzaautomat.

Ein Kommentar

  1. Ich wünsche Allen eine gesegnete und starke Zeit sowie Entspannung pur. Davor liegt natürlich Einsatz und Muskelkraft!
    Gute Fahrt und „Allzeit Gut Luft“😅😅

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.